Jenseits –
Kontakt

Was ist ein Jenseitskontakt ?

Bei einem Jenseitskontakt stellt Nina als Medium Kontakt mit der geistigen Welt her. Sie wendet ihre Fähigkeiten nach der Lehre des englischen Spiritualismus an.
Sie beschreibet Lebenssituation, Charakter, Todesursache, Botschaft, Wohnumgebung des Verstorbenen oder andere wichtige Dinge, die der Verstorbene ihr durch Gefühle und Bilder übermittelt. Der Klient kann im zweiten Teil der Sitzung auch persönliche Fragen klären. Eine offene Haltung des Klienten ist förderlich für eine gute Sitzung. Ein Jenseitskontakt sollte immer als Geschenk betrachtet werden, daher bitte fixiere Dich nicht auf eine bestimmte Botschaft, sondern vertraue, dass die geistige Welt das Richtige für Dich bereit hält.

Ein Jenseitskontakt unterstützt Dich in Deiner Trauerarbeit, wenn Du einen geliebten Menschen verloren hast. Wenn Fragen noch zu klären sind, ein Abschied nicht möglich war oder Du Dich einfach fragst, ob es der Person in der geistigen Welt gut geht, kann ein Jenseitskontakt heilend und hilfreich sein.

Bitte schreibe uns keine Details zur verstorbenen Person im Vorfeld der Sitzung.

Bitte beachte beim Jenseitskontakt :

  • Wenn Du mit mehreren Verstorbenen einen Kontakt möchtest, mache bitte mehrere Termine aus
  • Es werden keine Kontakte per Telefon, Email oder Skype gemacht! Nur persönliche Sitzungen
  • Terminabsagen bis 24 h vorher kostenfrei, danach volle Sitzungsgebühr
  • Termine finden in der Praxis in Astheim (Rhein-Main-Gebiet) statt. Bitte pünktlich da sein, es gibt kein Wartezimmer
  • Du kannst mit Diktiergerät oder Handy (Sprachmemo) die Sitzung aufnehmen

Keine Terminvergabe zur Zeit möglich, komplett ausgebucht!

Jenseitskontakt (in der Praxis)

230 €ca. 50 min
230 €ca. 50 min
  • 230 Euro
  • Geld zurück Garantie: Solltest Du mit der Sitzung nicht zufrieden sein, musst du nicht bezahlen.
  • Absagen - bis 24 h vor Termin kostenfrei. Danach voller Preis.
  • Betrag ist in bar zum Termin mitzubringen.