über
Nina

Nina Herzberg

(geboren 1980) ist Jenseitsmedium und spirituelle Beraterin.

Nina bietet in ihrer Praxis in Trebur persönliche Beratungen, Jenseitskontakte, Aura-Readings und Heilbehandlungen an und deutschlandweit Ausbildungen, Seminare und Vorträge.

Sie ist Gründerin der Plattform „Spirit to go“ die Spiritualität alltagstauglich und lebensnah vermittelt.
 Sie hat einen sehr erfolgreichen Podcast „Spirit to go – der Talk“, den man über iTunes, Spotify, Sticher und Spirit to go kostenfrei hören kann gemeinsam mit Selbstmarketing-Coach Julian Heck ins Leben gerufen. 
Sie ist Autorin des Buches „Miss Medium – Mut ist der Plan“.

Sie ist Protagonistin im Kinofilm „Wiedergeburt – deine Seele ist unsterblich“ von Thomas Schmelzer (Mystica TV).

Zudem ist sie Autorin des Buches „Talking to Heaven – Nach dem Tod geht´s weiter“ (EchnAton Verlag) und Herausgeberin des spirituellen Kartensets „Talking to heaven – Botschaften aus dem Jenseits“ , sowie der Trostkarten (spirituelle Trauerkarten).

Sie hat zwei eigene Energieshirt-Kollektionen (mediale und healing Collection) mit Indavid herausgebracht, bei denen ausgewählte Minderalien im Rücken der Shirts eingenäht werden, die die Energie steigern und ausgleichen.

Nina nimmt seit ihrer Kindheit die geistige Welt wahr. Verstärkt hat sie dies nach einem Nahtoderlebnis mit 5 Jahren bemerkt. Ihre angeborenen medialen und sensitiven Fähigkeiten hat sie in einer 4jährigen Ausbildung bei Pascal Voggenhuber professionell ausbilden lassen und ist das einzige deutsche Medium mit Diplom von ihm. Weitere mediale Fortbildungen nach dem englischen Spiritualismus hat sie am Arthur Findlay College in England, bei Arlette Widmer, Colin Bates, Gordon Smith und anderen Medien gemacht.